Zahnfleischentzündung

Mund spülen mit Kräutermundwasser oder lauwarmem Tee von Salbei, Kamille, Thymian, Sanikel, Eichenrinde, Anserine oder Weidenröschenwurzeln. Eine gute Hilfe ist auch die sanfte Zahnfleischmassage mit Myrrhetinktur. Kneippkost, reichlich natürliches Vitamin C von Sanddorn, Grapefruit, Orangen sowie vorübergehend nahrungsergänzend ein natürliches Kalkpräparat.

Zahnschmerzen

Zahnarzt konsultieren. Chronische Eiterherde streuen Toxine oder Krankheitserreger in die Blutbahn und können Krankheitsherde und Ursache für die verschiedensten Krankheiten sein. Schmerz lindern durch Aufträufeln oder Einreiben von Nelkenöl auf den Zahn. Tut Wärme wohl, ist die äusserliche warme Auflage auf die Wange mit Leinsamen oder das praktische und wärmespendende Kirschensteinkissen oder Kräuterkissen richtig. Zahnproblemen…